Info zu Kursbeginn Herbst-Winter 2020

Liebe Teilnehmerinnen. Liebe Teilnehmer.

 

Nächste Woche starten die Herbst-Kurse. Ich möchte Euch/Sie vorher über die geltenden die Schutz- und Hygienemaßnahmen im Yogazentrum informieren und daran erinnern, diese strikt einzuhalten. Eine ausführliche Version ist auf der Homepage bereit gestellt.

Insbesondere gilt:

  • bitte ein eigenes Handtuch zum Unterlegen und/oder eine kleine Decke zum Zudecken mitbringen
  • wer hat, sollte eigene Blöcke, Gurte und Sitzunterlagen im Unterricht verwenden
  • außerhalb der der Yogamatte unbedingt eine Mund-Nasenschutz tragen, geübt wird ohne!
  • beim Eingang und Ausgang die Hände desinfizieren
  • Mindestabstand von 1.5 Meter zu anderen Personen einhalten
  • nicht mehr als 2 Personen gleichzeitig im Umkleidebereich
  • die Umkleide ist wegen der Corona Beschränkungen geschlossen, da das An- und Umkleiden ist in geschlossenen Räumen ohne Belüftung nicht erlaubt ist. Für Jacken, Taschen und Wertsachen die Wertschränke nutzen. Notfalls im Übungsraum oder auf der Toilette umziehen

So wünschen wir allen ein schönes Wochenende und freuen uns, Euch/Sie nächste Woche begrüßen zu dürfen,

Elke Sperling

Landshut, den 10.09.2020

Wiedereröffnung ab Montag, den 8. Juni

Liebe Yoga-Gruppen und Teilnehmer vom iRest-Kurs.

Endlich ist es soweit, ab Montag, den 8. Juni dürfen wir wieder im Yogazentrum zusammen üben.

Zur Vorbereitung möchte ich euch vorab Information zukommen lassen.

 

Yogazentrum Landshut hat ein Schutzkonzept erarbeitet, von dem auch eure Kurszeiten betroffen sind. Alle Teilnehmer erhalten dieses Konzept per Email zugeschickt oder können es hier herunterladen. Daneben gelten folgende Änderungen:

  • Wenn ihr zur Yogastunde kommt, werdet ihr entsprechend eingewiesen.
  • Bitte bringt ein Handtuch oder kleine Decke zum Unterlegen für die Matte/Sitzkissen mit, wenn möglich.
  • Neue Yogamatten, Gurte und Blöcke stehen zum Verkauf bereit, falls sich jemand etwas zulegen möchte.
  • Wir werden auf das Mantra-Singen verzichten und keine intensiven Atemübungen oder Übungsreihen anwenden, die zu verstärkter Schweissbildung und Atemlosigkeit führen. 
  • Die Fenster bleiben je nach Witterung geöffnet und Teilnehmer mit Gesundheitsrisiko dürfen nah am Fenster Platz nehmen.
  • Die Unterrichtseinheiten sind jetzt auf 60 Minuten begrenzt.
  • Wir üben in kleiner Gruppen mit max. 8 Teilnehmer pro Kurs .
  • Sommerferien sind vom 14.-28.8.2020 - diese Zeit ist unterrichtsfrei.

Seid herzlich gegrüßt und bis bald,

Elke Sperling


Informationen zu Yoga-Unterricht & iRest Meditation WÄHREND der  Corona Epidemie

 

 Es gelten im Yogazentrum Landshut für alle Personen folgende allgemeine Hygieneregeln:

  • Abstandhalten (mindestens 1,5 m) im Wartebereich, in den Fluren, im Seminarraum und den Toiletten (einzeln Eintreten) sowie beim Verlassen des Raums bzw. des Gebäudes
  • regelmäßiges Händewaschen (Händewaschen mit Seife für 20 – 30 Sekunden)
  • Einhaltung der Husten- und Niesetikette (Husten oder Niesen in die Armbeuge oder in ein Taschentuch)
  • Vermeidung von Körperkontakt
  • Tragen einer geeigneten Mund-Nasen-Bedeckung (diese ist selbst mitzubringen) beim Eintreten und Verlassen des Gebäudes und bei Raumwechseln und im Unterricht sofern erforderlich
  • Bleiben Sie bei folgenden Krankheitszeichen unbedingt zu Hause: Fieber, trockener Husten, Atemprobleme, Verlust des Geschmacks- oder Geruchssinns, Hals- oder Gliederschmerzen, Übelkeit / Erbrechen, Durchfall.

 

Umsetzung vor Ort

Um die oben genannten Regeln auch vor Ort einhalten zu können, werden zum Schutz aller Beteiligten folgende Maßnahmen ergriffen bzw. Rahmen- bedingungen geschaffen:

  • Vor Ort erhalten die Teilnehmenden ausführliche Informationen zum aktuellen Stand der gültigen Hygieneregeln
  • Für eine lückenlose Reinigungskontrolle und regelmäßiges Desinfizieren einzeln (z.B. Yoga-Matte) oder gemeinsam genutzter Oberflächen (z.B. Türklinken) ist gesorgt.
  • An verschiedenen Stellen im Yogazentrum sind Desinfektionsmittelspender zu finden, die die Anwesenden nutzen können.
  • Wir sorgen für ausreichend Platz: bei größeren Gruppen des Bewegungsbereichs oder den fernöstlichen Verfahren werden anhand des jeweils definierten Platzbedarfs die zulässigen Teilnehmer-Zahlen strikt reglementiert.
  • Regelmäßiges Lüften dient der Hygiene und fördert die Luftqualität: Unsere Räume bieten hierfür durch großflächige Fenster optimale Lüftungsmöglichkeiten.
  • Unterrichtsmethoden und Moderationstechniken sind mit Blick auf die Wahrung des Personenabstands entsprechend angepasst.
  • Unsere Umkleidekabine ist geschlossen. Die Teilnehmenden werden gebeten, umgezogen zu kommen bzw. sich nur einzeln in der Umkleide aufzuhalten.
  • Die Teilnehmer sind insgesamt in den gesamten Räumlichkeiten dazu angehalten, die Abstandsregeln einzuhalten.

 

Hygienekonzept für Yoga-Gruppenkurse und iRest Meditation

Um die oben genannten Regeln insbesondere im Gruppenunterricht umzusetzen gelten, folgende Regeln:

 

  • Es dürfen sich, entsprechend der Abstandsregel, max. 8 TeilnehmerInnen und eine Yogalehrerin im Übungsraum befinden. Die Platzvergabe ist über das Kursanmeldesystem Fitogram geregelt.
  • Gruppenbezogene Kurse sind auf 60 Minuten Dauer beschränkt.
  • Der Zutritt in die Räume erfolgt einzeln und mit geeigneter Mund- Nasen-Bedeckung im Abstand von 1,5 m zu den einzelnen Personen. Der Eingang erfolgt über den Umkleideraum in den Yogaraum.
  • Nur Teilnehmer, die im Anmeldesystem mit Namen und Adresse o. Telefonnummer zu der jeweiligen Yogastunde registriert und angemeldet sind, werden eingelassen.
  • Um eine Warteschlange zu vermeiden, bitte 15 Minuten vor Kursbeginn kommen.
  • Eine geeignete Mund-Nasen-Bedeckung ist bei Eintritt ins Yogazentrum bis zum Erreichen des Mattenplatzes aufzusetzen, dicht neben der Matte abzulegen und beim Entfernen von der Matte wieder anzulegen.
  • Die Yogamatten werden im Sicherheitsabstand von 1,5 m um jede Matte herum, entsprechend der Kennzeichnungen auf dem Boden, ausgelegt.
  • Jede(r) TeilnehmerIn kann seine eigene Matte und evtl. Hilfsmittel (Gurte, Blöcke, Decken etc.) mitbringen.
  • Auch Wasser und Tee werden nicht wie gewohnt bereitgestellt. TeilnehmerInnen dürfen eigene Getränke mitbringen. Diese werden mit den anderen persönlichen Dingen neben der Matte deponiert.
  • Personen mit Symptomen eines Atemwegsinfekts wird kein Einlass gewährt.
  • Nies- und Hustenetikette ist obligatorisch.
  • Yogakleidung bitte bereits beim Ankommen tragen, die Umkleidekabine als solche ist geschlossen. Im Notfall weisen wir einen Platz zum Umkleiden zu.
  • Beim Eintritt ins Yogazentrum sind die Hände mit dem bereit stehenden Desinfektionsmittel einzureiben.
  • Begrüßungen, die nicht kontaktfrei sind, sind untersagt.
  • Es werden lediglich verbale Korrekturen durch die YogalehrerInnen vorgenommen.
  • Nach der Benutzung der Toiletten müssen die Hände gründlich mit der bereitgestellten Seife gewaschen werden.
  • Die Yogastunden sind zeitlich so gelegt, dass eine gründliche Reinigung und Desinfektion zwischen einzelner Kurse gewährleistet ist.
  • Zwischen verschiedenen gruppenbezogenen Kursen findet ein vollständiger Frischluftaustausch statt.

Diese Bekanntmachung tritt am 8. Juni 2020 in Kraft.

Download
Stand 02.06.2020
Schutz-und Hygienekonzept YZL.pdf
Adobe Acrobat Dokument 67.4 KB

Wiedereröffnung am 8. Juni 2020

Infobrief vom 30.05.2020

 

Liebe Freunde des Yoga und der iRest Praxis.

Ich freue mich, euch heute mitteilen zu können, dass wir ab dem 8. Juni 2020 das Yogazentrum für Kurse, Workshops und Einzelunterricht wieder öffnen dürfen! Wir warten derzeit noch auf die Corona-Verordnung für Yogastudios und teilen euch in Kürze alle Einzelheiten zu Hygiene- und Abstandsregeln mit.

 

Bis dahin, seid herzlich gegrüßt, frohe Pfingsten und eine schöne Zeit,

Elke & Team


Vorbereitungen  zur Wiedereröffnung

Infobrief vom 15.05.2020

 

Liebe Kursteilnehmerinnen.  Liebe Kursteilnehmer.

Nächste Woche sollen wir erfahren, wann und unter welchen Voraussetzungen Yogastudios wieder öffnen dürfen. Eine Petition der Berufsverbände und Interessengemeinschaften liegt Bund und Ländern vor (BDY Petition zum Nachlesen).

 

Die genannten Vorschläge werden in Bayern eher mehr als weniger umgesetzt und dienen nun dazu, ein erforderliches Schutzkonzept auszuarbeiten. Es beinhaltet Hygienemaßnahmen, Flächenbeschränkung und Anstandsregeln um das das Infektionsrisiko so gering wie möglich zu halten und ihr euch im Kursraum sicher fühlt.

 

Hier die wichtigsten Punkte vorab:

• Sicherheitsabstand von mindestens 1,5 Meter beim Unterricht im Yogaraum (geübt wird ohne Mund-Nasenschutz - nur in den Fluren, Toiletten, beim Ankommen und Verlassen muss er getragen werden)

• Hände waschen und desinfizieren vor und nach dem Unterricht

• maximale Teilnehmerzahl von 8 Personen (inkl. LehrerIn)

• verkürzte Unterrichtszeit von 90 auf 75 Minuten in den Yogaklassen (die Einheiten | Gebühren werden entsprechend umgerechnet)

• Desinfektion aller Matten vor und nach Gebrauch bzw. eigenes Equipment mitbringen

• eingeschränkte Nutzung der Umkleiden

• keinen Körperkontakt untereinander

 

Ich bitte um eure Hilfe und möchte gern wissen, ob ihr weiterhin in eure gebuchten Kurse kommt? 

Je nach Anzahl TeilnehmerInnen werden wir weitere Klassen / Uhrzeiten zur Verfügung stellen um den Unterricht in kleineren Gruppen zu organisieren. Je eher wir wissen, wer kommt, desto besser.

 

Und besonders die Anmeldungen für gebuchte noch nicht begonnene Kurse sind von Interesse. Bitte seid so lieb und gebt bis Samstag 23.5.2020 bescheid, ob ihr eure Buchungen aufrecht erhaltet (Kurse: Elke Di & Do 10h, Claudia Do 17h & 18.15h und Simone Fr 8.30h). 

 

Mit den Online Kursen, Übungsanleitungen, Video- und Audioaufnahmen konntet ihr die Zeit hoffentlich gut überbrücken oder auch dem Nichtstun frönen. Die Frauen aus dem Schwangeren-Kurs haben mich dazu angeregt, Online zu unterrichten, vielen Dank an euch! eine wertvolle Erfahrung und große Hilfe für uns.

 

Und alle AbonnentInnen haben ihre Monatsgebühren durchgängig bezahlt und mir und meinem Konto sehr damit geholfen - auch bei euch möchte ich mich ganz herzlich für diese Unterstützung bedanken.

Und last but not least Danke all denen, die schon Gebühren für Wertkarten, neue Kurse überwiesen haben und noch keine Gegenleistung dafür erhalten haben.

 

Sobald es Neuigkeiten gibt, informiere ich euch.

Wenn Fragen bestehen, sendet sie per Email oder ruft einfach an.

 

Ein schönes Wochenende, alles Gute und viele Grüße

Elke Sperling 


 

zur aktuellen Situation & Yoga-Online Unterricht

Infobrief vom 14.04.2020

 

Liebe Yoga-Freundinnen. Liebe Yogafreunde.

Es ist überhaupt nicht klar wann und unter welchen Voraussetzungen der Yogaunterricht, die iRest Meditationsstunden und der Einzelunterricht wieder stattfinden dürfen. Um die Zeit bis dahin sinnvoll zu nutzen und das Üben fortzusetzen, biete ich bis auf Weiteres Yoga im Online-Unterricht an.

Zunächst Dienstag Vormittag von 10-11.30h und Donnerstag Abend von 18.30-20.00h. Die Stunden eignen sich für Alle (vom Einsteiger bis zum Erfahrenen). Ihr findet die beiden Klassen im Online-Stundenplan auf der HomePage. bzw. über den Button in diesem Newsletter. Die Schwangeren-Gruppe hat am letzten Mittwoch den Anfang gemacht. Danke für eure Geduld und die Teilnahme, es war in jeder Hinsicht sehr lehrreich.

 

Für die Teilnahme sind ein paar Vorbereitungen notwendig:

Technische Vorbereitung

Ich verwende „Zoom“, eine für euch Teilnehmer kostenlose App für Windows, iOS und Android mit dem Du direkt an der Online Yogastunde teilnehmen kannst. Lege Dir dafür bitte rechtzeitig ein kostenloses Konto bei Zoom an. Wenn Du zum ersten Mal an einem sogenannten „Meeting“, also an der Yogaklasse teilnimmst, wird automatisch ein sogenannter Webbrowser-Client heruntergeladen, den Du installierst. Mach das am besten schon in Ruhe vorab manuell über diesen Link. Du kannst für die Übertragung der Yogastunde Dein Handy oder Deinen Computer nutzen. Installiere alles auf dem Gerät mit dem Du uns sehen willst! (kurze Anleitung auf YouTube: https://www.youtube.com/watch?v=2UfEeZVsMc4)

Buchung Deiner Online Yogastunde

Suche dir im Stundenplan die Online-Yogastunde aus, die du besuchen möchtest und buche sie über Fitogram oder sende mir eine Email. Eine vorherige Anmeldung ist nötig, damit ich dich als Teilnehmer in die Veranstaltung buchen kann. 

Teilnahme an der Online Klasse

Nachdem du deine Buchung über Fitogramm oder per Email durchgeführt hast, wird dir ein Link zur Live Übertragung angezeigt. Du klickst auf diesen Link und meldest sich an. 

Entweder mit deinem Namen (den Namen hast du bei deiner Anmeldung in Zoom hinterlegt hast) oder über deinen Facebook oder Google Account. Dann bist du drin! Wir treffen uns ca. 15 min vor der Yogastunde im gemeinsamen Raum – Du zu Hause und ich im Yogazentrum. Schalte Dein Mikro und Deine Kamera zu Beginn an, damit ich weiss, ob Du angekommen bist. Über Zoom sind alle Teilnehmer und die Yogalehrerin miteinander verbunden und wir schaffen die Möglichkeit, wie im Yogastudio auch, gemeinsam Yoga zu üben. Du kannst jederzeit Deine Kamera und dein Mikro wieder ausschalten und ganz „privat“ auf der Matte sein.

Bezahlung

Für Teilnehmer der laufenden Yoga-Kurse und Yoga-Abonnenten wird die Gebühr mit den noch offenen Unterrichtseinheiten deines laufenden Kurses/Abo verrechnet. Da der Online Unterricht weniger kostet, als die Präsenzveranstaltungen gilt bis auf Weiteres folgendes Angebot für die *regulären Yogakurse: 1 online Unterrichtseinheit entspricht einer 1/2 Unterrichtseinheit vor-Ort im Yogazentrum. Bitte beachte, dass die Buchung verbindlich ist und nur bis 1 Stunde vor Beginn storniert werden kann. Im *Kurs für Schwangere gelten andere Konditionen.

Equipment

1 Yogamatte, Hocker, Stuhl und 1 Sitzunterlage, 2 dicke Bücher oder Yoga Blöcke, 1 Gurt oder Krawatte, Gürtel und 1-2 Decken für den Unterricht.

Wenn Fragen auftauchen, schreibt mir einfach,

 

viele Grüße gute Gesundheit und bis hoffentlich Bald!

Elke


zur aktuellen Situation

Infobrief vom 19.03.2020

 

Liebe Yoga-Freundinnen. Liebe Yoga-Freunde.

Ich hoffe, es geht euch allen gut und ihr könnt der Ausnahmesituation auch etwas Gutes abgewinnen?

Noch ist nicht abzusehen, wann es im Yogazentrum weiter geht. Falls es die Lage erlaubt, können wir ab Montag, den 30.3. mit den Unterricht fortfahren. Aktuell sieht es nicht danach aus, es bleibt abzuwarten.

 

Alle neuen Kurse, die ursprünglich im März starten sollten, werden erst nach den Osterferien beginnen. Die genauen Termine erfahrt ihr in der nächsten Woche. Für die Zwischenzeit stehen jetzt einige Übungsblätter für auf der Homepage zum Download bereit. Ihr dürft sie euch herunterladen um daheim zu üben.

 

Seid herzlich gegrüßt und gebt auf euch und die Lieben acht,

bis demnächst und viele Grüße

Elke Sperling