neue Kurse Juli-September 2022

Hatha-Yoga für Anfänger - Einsteiger

Dienstags 19-20.15h | 19.7.-6.9.2022 | 8x75 min. €150,--

 

Der Kurs richtet sich an Anfänger und Wieder-Einsteiger aller Altersgruppen.

 

Ziel: Förderung von Beweglichkeit, Mobilisation und Lockerung der Gelenke, Dehnung und Kräftigung der Muskulatur, Schulung des Gleichgewichtssinns und der achtsame Umgang mit dem Körper.

 

Inhalte: Grundhaltungen in Kombination mit einfachen, fliessenden Bewegungsabläufen. Besonderen Wert wird auf die kontrollierte und sanfte Belastung des Bewegungsapparates gelegt. Mit abschließenden Atem- und Entspannungsübungen entsteht Abstand vom Alltag/Beruf und die Entwicklung von Gelassenheit.

 

Methode: Durch den Einsatz von Hilfsmitteln wie Yogablöcke, Gurte, Decken und Bolstern ermöglichen wir allen Teilnehmenden ein leichtes, korrektes Erlernen und Einnehmen der Haltungen. Alle Hilfsmittel sind vorhanden und müssen nicht extra mitgebracht werden. Die Übungen werden demonstriert,  angeleitet und bei Bedarf korrigiert.

 

Kostenerstattung: Der Yogakurs ist als Präventionsmaßnahme (lt. § 20 Präventionsgesetz) anerkannt und zertifiziert. Die gesetzlichen Krankenkassen bezuschussen bzw. erstatten die Gebühren. Am Besten erkundigst du dich vor Kursbeginn bei deiner Krankenkasse nach den aktuellen Bedingungen.

Cool bleiben mit Yoga!

Dienstags 10-11.15h | 20.7.-7.9.2022 | 8x75 min. €150,--

Mittwochs 19-20.15h  | 20.7.-7.9.2022 | 8x75 min. €150,--

 

Ein Yogakurs für Übende mit Erfahrung.

 

Schwerpunkt: Im Sommer achten wir nach der ayurvedischen Lehre auf einen Ausgleich von Kraft, Beweglichkeit, Regeneration und Entspannung.

 

Maximale Spannung und Anstrengung wird vermieden. Im Unterricht wird hingebungsvoll, konzentriert, kraftvoll und in moderatem Tempo geübt. Der Körper soll auch in den Haltephasen der Asanas möglichst kühl und entspannt bleiben. Die geeignete Atmung während der Praxis ist kühlend und entspannend, die Ausatmung wird betont. 

 

Pitta reduzierende Atemübungen wirken kühlend und beruhigend. Der Geist bleibt dabei bewusst und ruhig.

 

Kostenerstattung: Der Yogakurs ist als Präventionsmaßnahme (lt. § 20 Präventionsgesetz) anerkannt und zertifiziert. Die gesetzlichen Krankenkassen bezuschussen bzw. erstatten die Gebühren. Am Besten erkundigst du dich vor Kursbeginn bei deiner Krankenkasse nach den aktuellen Bedingungen.

Yoga für Schwangere

Mittwochs 18.30-18.45h  | 27.7.-28.9.2022 | 10x75 min. €180,--

 

Die Übungsstunden enthalten verschiedene Disziplinen des klassischen Hatha-Yoga, abgestimmt auf die schwangere Frau. Während der Asana-Praxis (Körperhaltungen) binden wir den Atem auf besondere Weise ein. Für Pranayama (Atem,-und Energieübungen) nehmen wir uns Zeit, Schulen uns in Achtsamkeit und fördern die Verbindung zum Kind. Diese Atemarbeit stellt auch ein wichtiges Element in der Geburtsvorbereitung und dient der Unterstützung bei der Geburt.

 

Neben den Grundlagen der Körper- und Atemübungen gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten, die Schwangerschaft zu begleiten und die Veränderungen positiv zu beeinflussen.

 

Wir bedienen uns der Töne, Mudras (Handgesten) und weiterem aus dem großen Schatz des Yoga.

 

Kostenerstattung: Der Yogakurs ist als Präventionsmaßnahme (lt. § 20 Präventionsgesetz) anerkannt und zertifiziert. Die gesetzlichen Krankenkassen bezuschussen bzw. erstatten die Gebühren. Am Besten erkundigst du dich vor Kursbeginn bei deiner Krankenkasse nach den aktuellen Bedingungen.

Yoga für gute Laune, Kraft & Leichtigkeit!

Donnerstags 10-11.15h | für Alle geeignet | Kursblock vom 4.Aug. - 22. Sept. 2022 | 8x 75 min. | €150,--

 

Dieser Kurs ist sowohl für bereits Übende als auch für Einsteiger geeignet.

 

Schwerpunkt: Es werden Grundlagen, weiterführende Haltungen und Atemübungen unterrichtet. Ein gesundes und gleichzeitig forderndes Übungsprogramm, das gute Laune macht und zu mehr Kraft und Leichtigkeit verhilft. Körperliche Belastbarkeit wird vorausgesetzt.

 

Für Alle geeignet, Anfänger werden integriert.

 

Kostenerstattung: Der Yogakurs ist als Präventionsmaßnahme (lt. § 20 Präventionsgesetz) anerkannt und zertifiziert. Die gesetzlichen Krankenkassen bezuschussen bzw. erstatten die Gebühren. Am Besten erkundigst du dich vor Kursbeginn bei deiner Krankenkasse nach den aktuellen Bedingungen.